Comunicato 1423 Venerdì, 02 Giugno 2017 - 17:59

Frau Minister Beatrice Lorenzin beim Festival dell’Economia in Trient

Gesundheitsministerin Beatrice Lorenzin ist mit dem Zug nach Trient gekommen.
Für das Festival dell’Economia ist sie von Landeshauptmann Ugo Rossi empfangen worden.
Sie ist natürlich ein besonders stark erwarteter Gast angesichts des Themas des Festivals und der Kompetenzen der Ministerin. Frau Minister Lorenzin hat die lokalen Einrichtungen als hervorragend bezeichnet, besonders im Bereich der Forschung und der angewandten Medizin. Beim Treffen mit Landeshauptmann Ugo Rossi ging es um einige sehr wichtige Themen, so zum Beispiel das Zentrum für Protonentherapie und die Zukunft der Geburtsstationen. Lösungen kann man nur mittels eines wissenschaftlichen Zugangs finden. Frau Minister Lorenzin hat auch die Bedeutung einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit hervorheben wollen, so wie es sie in der Europaregion bereits gibt. Im Teatro Sociale hat Frau Minister Beatrice Lorenzin dann in einem bis zum letzten Platz gefüllten Saal über das nationale Gesundheitssystem referiert. Trotz der Bedeutung der öffentlichen Einrichtungen in Sachen Gesundheit, gibt es vermehrt Druck, Dienstleistungen und Gesundheitsangebote für die Menschen zu kürzen und zu reduzieren.
Die Ministerin hat zwei Stunden lang auf die vielen Fragen und Anregungen über die Zukunft des italienischen Gesundheitssystems geantwortet. Bei den angesprochenen Problemen ging es natürlich auch um die Impfungen. Die Ministerin hat nochmals ihre Wichtigkeit für die öffentliche Gesundheit unterstrichen.

 

Immagini

(md)